Zoom ...

Die Fa. Kaufmann GmbH wird 1957 von Herrn Josef Kaufmann, dem Vater des heutigen Geschäftsführers gegründet und beginnt als kleiner Schlossereibetrieb. Es werden vor allem Rohrschellen für die Fa. Hilti in Liechtenstein erzeugt.

Ende der 60er Jahre übersiedelt man mit der Werkzeugproduktion und mit der Aluminiumgießerei in eine neu errichtete Produktionshalle. Zu diesem Zeitpunkt werden schon Glättekellen und Fliesenschneidmaschinen aus der eigenen Entwicklung erfolgreich erzeugt und vertrieben.

Anfang der 80er Jahre wird mit dem Vertrieb von Bau- und Fliesenlegerwerkzeugen in Österreich begonnen. Dem Fachhandel und den Baumärkten werden ein ausgesuchtes Sortiment an Werkzeugen und Zusatzartikeln angeboten. Ende der 80er Jahre wird eine weitere Produktions- und Lagerhalle angemietet.

Zu Beginn der 90er Jahre startet Kaufmann die eigene Fertigung von Rührquirlen.

Im Jahr 2000 wird mit der eigenen Produktion der rostfreien Kellen und Spachteln begonnen. Der Zubau der neuen Versandabteilung mit drei Verpackungsstrassen und zwei LKW-Rampen wird eröffnet.

Kaufmann beschäftigt heute ca. 75 Mitarbeiter und hat sich zu einem wichtigen Arbeitgeber in der Region entwickelt. Verschiedene Sozialwerkstätten werden nahtlos in unsere Produktion eingegliedert.